Crossover Jenfeld

Crossover Jenfeld:

Ein Zusammenschluss sozialer Einrichtungen der offenen Jugendhilfe im Stadtteil Jenfeld. Unsere Angebote: offen, parteilich und unbürokratisch für alle Jugendlichen und Jungerwachsenen des Stadtteils!

Your Life:

Wer bin ich? Was kann ich? Wo will ich hin? Wie bewerbe ich mich richtig? Welche Möglichkeiten und Chancen gibt es überhaupt für mich?

Jugend Aktiv Plus

Unterstützung für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18-25 Jahren

Jugendclub:

Jugendclub Jenfeld, der Treffpunkt für Jungen im Stadtteil!

Jugendbüro Jenfeld:

Offene Angebote – Jugendberatung – Hilfe bei Konflikten „mit Dir und der Welt“.

Offene Kinder- und Jugendarbeit / Jugendsozialarbeit

Ziel der Jugendsozialarbeit ist es, jungen Menschen sozialpädagogische Hilfen anzubieten, die dem Ausgleich sozialer Benachteiligung oder der Überwindung individueller Problemlagen dienen.

Zielgruppen der Jugendsozialarbeit sind junge Menschen bis zum 27. Lebensjahr, die aufgrund ihres familiären und sozialen Umfelds, ihrer ethnischen oder kulturellen Herkunft oder ihrer ökonomischen Situation einen besonderen Unterstützungsbedarf haben.

Mit unseren Angeboten der Jugendsozialarbeit unterstützen wir diese Zielgruppe beim Zugang zu gesellschaftlicher Teilhabe und  Integration sowie beim Übergang von der Schule in den Beruf.

Unser pädagogisches Handeln ist dabei geprägt davon, dass erst der Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung eine gelingende Zusammenarbeit möglich macht.

Gute Beratung und Begleitung von jungen Menschen in schwierigen persönlichen Situationen kann nur gelingen, wenn eine echte Beziehung von Person zu Person entsteht.

"Nicht ‚Experten’ sind gefragt, sondern feinfühlige und offene Menschen. Nicht ‚Experten’, die sich anmaßen, es besser als andere zu wissen und daher voreilige Ratschläge geben, sondern Helfer, die bereit sind, sich ganz auf die Welt eines anderen einzulassen, die versuchen, ihn zu verstehen und zu begleiten, und die dabei selbst bleiben, was sie sind: suchende, verletzliche, um das Gelingen des ei­genen Lebens ringende Mitmenschen - Transparente Gegenüber."[1]

Der Zugang zu unseren Angeboten ist freiwillig (die Jugendlichen werden von anderen Institutionen nicht ‚geschickt’) und unsere Mitarbeiter_innen setzten sich parteilich (im Einzelfall übergreifend) für die Verbesserung der Lebenslagen junger Menschen im Stadtteil ein.

Unsere konkreten Angebote der Jugendsozialarbeit sind:

  • Jugendberufshilfe
  • Aufsuchende Jugendsozialarbeit
  • Integration für Jugendliche mit Migrationshintergrund
  • Geschlechtsspezifische Arbeit

Spezielle Angebote der Jugendsozialarbeit finden sich bei uns in folgenden Projekten und Einrichtungen

Jugendbüro                   

 

[1] http://www.carlrogers.de/sites/personenzentrierte-ansatz-einstellung-nicht-methode.html